Warum DU mit dem Fitnesssport starten solltest!

Neben einem krassen Körper, bringt dir der Fitnesssport noch einige andere positive Dinge. Du wirst erstaunt sein, wie viel Gutes der Muskelaufbau mit sich bringt, an das du mit Sicherheit noch nicht gedacht hast. Ich führe dir jetzt, im Folgenden 10 Punkte auf, warum du morgen schon mit dem Muskelaufbau starten solltest:

 

Du wirst Disziplinierter! 

Da du feste Trainingstage in deiner Woche hast und diesen dann auch einhältst und zum Sport gehst, wirst du schnell merken, dass sich diese Disziplin auch in anderen Lebensbereichen zeigen wird. Beispiel: Du hast eine Präsentation vor deiner Klasse/Kollegen zu halten. Hast aber nur 2 Wochen Vorbereitungszeit. Ohne Kraftsport, würdest du diese Präsentations bis zum letzten Tag aufschieben. Mit Kraftsport garantiere ich dir, gehst du mit einer ganz anderen Einstellung an dieses Projekt heran und wirst frühzeitig fertig.

 

 

Du wirst Selbstbewusster!

Du wirst bei richtigem Training schnell Erfolge verzeichnen. Du siehst zum ersten Mal deine Muskeln am Körper. Das wird dir einen enormen Selbstbewusstseinsboost geben. Du gehst Selbstbewusster als jemals zuvor durch die Welt. Deine Anwesenheit wird sich für Leute ganz anders anfühlen und sie werden dich respektvoller behandeln.

 

 

Du siehst gut aus!

Der Grund warum du wahrscheinlich diesen Blog liest. Dein Körper wird sich von der breiten Masse im Freibad abheben. Durch deinen besonderen Körper wirst du dich innerlich besonders fühlen!

 

 

Du verlässt deine Komfortzone!

Was ist an diesem Punkt bitte gut, wirst du dir jetzt wahrscheinlich denken. Du stehst jeden Tag zu einer festen Uhrzeit auf, gehst jeden Tag zu einer festen Urzeit in die Arbeit/Schule, kommst nach einem anstrengendem Tag nach Hause und willst dich eigentlich nur noch schlafen legen. Wenn du aber genau an diesem Punkt zum Sport gehst und dich dazu überwindest, verlässt du deine Komfortzone. Es wird ein unerwartet positives Gefühl durch deinen Körper strömen, wenn du deinen „Inneren Schweinehund“ überwindest. Vielleicht hast du dieses Gefühl nicht beim ersten Training, aber es wird kommen.

 

 

Du lernst neue Leute kennen!

Das erste Mal im Fitnessstudio! Überall neue Leute, die das gleiche Ziel haben wie du! Alle bewegen sich. Du bist in einer neuen sozialen Gemeinschaft integriert. Es liegt eine Art „Wir“-Gefühl im Fitnessstudio. Leute im Fitnessstudio werden auf dich zukommen. Sie werden dir bei Übungen helfen, ohne dass du danach fragen musst. Es ist eine Selbstverständlichkeit. Du fühlst dich angenommen.

 

 

Du stärkst dein Herz-Kreislauf-System/Immunsystem!

Ich glaube ich war seit mindestens 3 Jahren nicht mehr Krank. Die kalte Jahreszeit ist da, alle gehen verschnupft durch die Gegend. Aber du bist kerngesund. Ich bin kein Mediziner, jedoch kann ich dir zu 100 % versichern, dass du das Krankheitsrisiko mit dem Kraftsport und einer gesunden ausgewogenen Ernährung erheblich senkst, wenn nicht sogar wegnimmst.

 

 

Du steigerst deine persönliche Leistungsfähigkeit!

Du steigerst nicht nur deine Kraft, sondern auch deine Leistung in anderen Lebensbereichen. Wenn du trainierst musst du über deine Leistungsgrenze gehen. An Punkte, an denen es weh tut. Genauso ist es im Leben auch. Weiter zu machen obwohl es schwer fällt. Keiner wird dich mehr an einer Aufgabe hindern, weil du einen inneren Willen entwickelst, der stärker ist, als du selbst glaubst. Du wirst nichtmehr kapitulieren, wenn es schwerer im Leben wird. Du ziehst dann einfach durch und erreichst deine Ziele.

 

 

Du lernst deinen Körper kennen!

Der Menschliche Körper ist nicht für stundenlanges Sitzen gemacht. Er ist gemacht um 40 Kilometer am Tag ohne Pause zu gehen. Doch in unserer Gesellschaft ist dies natürlich nicht mehr notwendig. In einer Zeit wo so wenig wie möglich körperlicher Einsatz vorhanden ist. Ein ganz einfaches Beispiel, dass mir beim Schreiben gerade spontan einfällt: Kennst du es nicht auch? Du gehst zum Einkaufen… und suchst dir einen Parkplatz für dein Auto, der so nah wie möglich an der Eingangstür ist. Vor der Eingangstür sind aber schon alle Parkplätze zugeparkt. Wir warten, im Auto bis ein Parkplatz so nahe wie möglich an der Eingangstüre des Supermarktes frei wird. Es wären aber unzählige Parkplätze etwas weiter vom Eingang entfernt. Wir warten aber aus Bequemlichkeit. Weil wir es nicht gewohnt sind, neigen wir zu solchen Verhaltensweisen.

Beim Training gehst du aus deinem gewohnten Verhalten heraus. Verlässt also deine Komfortzone. Du wirst erstaunt sein zu was dein Körper eigentlich fähig ist. Er kann nämlich wesentlich mehr als 8 Stunden am Tag an einem Schreibtisch sitzen.

 

 

Emotionales Wohlgefühl!

Nach einem anstrengenden Workout, das du erfolgreich durchlaufen hast wirst du merken, dass durch deinen Körper eine Art Glücksgefühl geht. Es ist einfach unbeschreiblich, du musst es einmal durchlebt haben um es zu verstehen. Außerdem bist du zufriedener mit deinem Leben. Dies geschieht durch Endorphine und Serotonin, welche beim Kraftsport ausgestoßen werden.

 

 

Du lernst mit Ablehnung umzugehen.

Du wirst immer wieder in deinem Leben auf Leute treffen, die dir deine Erfolge nicht gönnen und ihnen neidisch gegenüberstehen. Dies kann so weit gehen, dass dir manche Menschen mit Abneigung gegenübertreten. Dies ist auch ganz okay, so ist der Mensch von Natur aus. Die einzige Frage die du dir in Bezug auf solche Personen stellen solltest ist, wie du mit ihnen umgehst. Dabei hilft dir Kraftsport enorm.

 

Diese Vorteile des Kraftsportes dürftest du sicherlich gerne wollen. Ich hoffe diese 10 Punkte haben dich motiviert, mit diesem Sport anzufangen. Das größte Risiko, dass dieser Sport mit sich bringt ist: Nicht mit diesem Sport anzufangen!

 

Schau auch bei https://www.rockanutrition.de/ vorbei!

Meiner Meinung nach der beste Supplementhersteller. (Empfohlen durch AESTHETIC MENTOR)

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s